ANMERKUNGEN ZUR KITZALP24 IM GIPFELBUCH

Wir freuen uns über eure Eindrücke der kitzalp24 - 24 Stunden Wanderungen in unserem Gipfelbuch. Auch Verbesserungsvorschläge nehmen wir uns sehr gerne zu Herzen.

Ein schöner Rückblick auf die kitzalp24 2016

Die kitzalp24 2016 ist wieder Geschichte.

130 Teilnehmer bewältigten die 24-Stunden-Wanderung Alpbachtal Wildschönau.

Ihr Weg führte sie rund um die Uhr, für ganze 24 Stunden, durch das Alpbachtal und die Wildschönau. Mit Start in Reith im Alpbachtal begann die gemeinsame Veranstaltung der beiden TVBs Alpbachtal Seenland und Wildschönau. Auf gut 50 Kilometer wurden knackige 3.300 Höhenmeter gesammelt.

 

Wir gratulieren allen Teilnehmern, die bei diesem einmaligen Erlebnis dabei waren!

 

 

 

Streckenverlauf: 

Für einen Tag und eine Nacht erlebten 130 Wanderer aus Österreich und
Deutschland von 16. – 17.07.2016 bei der „kitzalp24“ 2016 ein echtes
Abenteuer. Mit Start bei der Reitherkogelbahn begann die gemeinsame
Veranstaltung der beiden TVBs Alpbachtal Seenland und Wildschönau.
Die Route führte von Reith i. A. über Silberberg, Bischoferjoch, Hochstrikl,
Gratlspitz, Hösljoch, Schatzberg, Wurmhof, Greitalm, Wiedersbergerhorn und
über Hygna zurück nach Reith im Alpbachtal. Nach 50 Kilometer und 3300
Höhenmetern, erreichten die Teilnehmer mit vielen großartigen Ausblicken
und Erlebnissen, glücklich das Ziel. Der Termin für 2017 steht bereits fest: 15.-16.07.2017 mit Start in der Wildschönau.

Bilder sagen mehr als 1000 Worte...

 

Alle Fotos der Wanderung finden Sie im Flickr Album vom Alpbachtal Seenland Tourismus.

Gratulation an alle Teilnehmer der Kitzalp24 2015!

kitzalp24 - die 24 Stunden Wanderung bescherte einmalige Gipfel-Erlebnisse

50 km, 3000 Höhenmeter, über 80.000 Schritte in 24 Stunden gab es für die
105 Teilnehmer der 24 Stundenwanderung kitzalp24 zu bewältigen.
Die Veranstaltung, die abwechselnd in Alpbach und der Wildschönau startet, war ein voller Erfolg. Nur zufriedene Gesichter gab es nach 24 Stunden bei der Zielankunft in Oberau. Die Teilnehmer kamen aus ganz Österreich und Deutschland.

18. Juli, 9 Uhr: Noch trennten die Wanderer 50 Kilometer, mehr als 3000 Höhenmeter im Anstieg wie im Abstieg und 24 Stunden vom Zieleinlauf. Ohne Schlaf – ist klar. Die 24-Stundenwanderung „kitzalp24“ hatte es in sich und war dennoch für jedermann machbar. Dafür sorgten nicht nur professionelle Guides, sondern auch kulinarische Pausen auf malerischen Hütten und Almen, die zum einen ausreichend Energie garantierten und zum anderen leichtes Marschgepäck ermöglichten. Die Tour begann in Oberau – Wildschönau und fand auf dem Wildschönauer Feldalphorn ihren höchsten Gipfel. Nach  Einbruch der Dunkelheit wurden die Stirnlampen angeknipst, die den Teilnehmern den Weg auf den Schatzberg wiesen. Müde aber glückliche Wanderer erreichten am 19. Juli den Zielpunkt.

Am 16./17. Juli 2016 heißt es wieder: Los geht es zur 24 Stunden Wanderung. Derzeit wird schon an der Wanderroute gebastelt; Start wird im nächsten Jahr im Alpbachtal sein.

 

 

Wir bedanken uns herzlich bei unseren Unterstützern:
Stadler Schuhe, Ready for Nature, Sport Blachfelder, Sport Ossi, EP Klingler, Silberquelle, Spar Stadler, Wildschönauer Backstube, Xenofit, Kornland, MG Design.

  

 

Ein schöner Blick in die Vergangenheit ...